service-mittelstand_Beitrag8

Wann müssen Dokumente professionell übersetzt werden?

  • Posted on
  • Posted in Sonstige

Immer wieder passiert es, dass Dokumente in einer Fremdsprache verfasst sind und übersetzt werden müssen. Sie können sich zwar mit Apps wie Google Übersetzer einen Überblick verschaffen, aber für eine genaue Übersetzung reicht das nicht aus.

Zu welchen Anlässen ist eine professionelle Übersetzung notwendig?

service-mittelstand_dokumenteSie benötigen die professionelle Übersetzung eines Schriftstücks für alle amtlichen Vorgänge, bei denen amtliche Dokumente vorgelegt werden müssen. Das trifft am häufigsten bei Heiraten zwischen einem deutschen und einem ausländischen Staatsbürger zu. Findet die Hochzeit in Deutschland statt, müssen alle Dokumente

  • Geburtsurkunde
  • Ledigkeitsbescheinigung
  • Ehefähigkeitsbescheinigung
  • Scheidungsurteil
  • Sterbeurkunde des früheren Ehepartners
    ins Deutsche übersetzt werden.

Findet die Hochzeit im Ausland, ist in allen Ländern, in denen Deutsch keine Amtssprache ist, eine professionelle Übersetzung aus dem Deutschen in die jeweilige Amtssprache des Landes notwendig.

Andere Anlässe für professionelle Übersetzungen sind beispielsweise die Adoption eines ausländischen Kindes, der Erwerb einer Immobilie im Ausland oder auch wichtige Verträge oder Schenkungen.

Wer erledigt solche Übersetzungen?

Das kommt ganz darauf an, für welchen Zweck Sie die Übersetzung benötigen. Wenn es sich nur um eine Übersetzung zum privaten Gebrauch handelt, kann im Prinzip jeder, der die Sprache beherrscht, in der das Dokument verfasst ist, eine Übersetzung anfertigen.

Kaufen Sie sich beispielsweise eine Ferienwohnung in Spanien, können Sie dort mit dem Papier zu einem deutschen Anwalt oder Immobilienmakler gehen und sich den Inhalt übersetzen lassen, bevor Sie unterschreiben. Das Problem: so eine private Übersetzung hat keine Beweiskraft, wenn es zu einem Rechtsstreit kommt.

Bei amtlichen Dokumenten sind vereidigte Übersetzer zuständig

Wenn es sich um amtliche Vorgänge wie eine Heirat oder eine Adoption handelt, muss das Gericht oder die Behörde sich darauf verlassen können, dass die Übersetzung zu 100 Prozent korrekt ist. Mitunter kann ein einziges Wort die Bedeutung eines Schriftstücks umkehren. Sie können deshalb für offizielle Zwecke nur vereidigte Übersetzer verwenden. Das sind Spezialisten, deren Qualifikationen und Zuverlässigkeit offiziell überprüft wurden. Aufgrund dessen erhielten sie eine Zulassung vom Gericht.

Wo finden Sie vereidigte Übersetzer und was kosten sie?

Am besten suchen Sie nach diesen Spezialisten im Internet. In der Regel finden Sie vereidigte Übersetzer in allen größeren Städten. Oft arbeiten mehrere in Übersetzungsbüros zusammen und bieten vereidigte Übersetzungen mehrerer Sprachen an.

Geht es um eine vereidigte Übersetzung eines deutschen Schriftstücks im Ausland, wenden Sie sich am besten an die zuständige deutsche Auslandsvertretung. Sie kann Ihnen eine Liste mit Namen vereidigter Übersetzer für die deutsche Sprache geben.

Wie viel so eine Übersetzung kostet, hängt vom Umfang des Dokuments ab. Übersetzer berechnen ihr Honorar pro Wort. Als Faustregel für Übersetzungen in Deutschland können Sie mit ca. 1 EUR pro Wort rechnen.

Theme BCF By aThemeArt - Proudly powered by WordPress .
BACK TO TOP